The Best Care
for your Skin

Die weibliche Menstruation & die Folgen für deine Haut

Unsere Haut bekommt tagtäglich viel ab und ist zugleich unser größter Schutzschild gegen äußere Einflüsse. Wir sollten sie daher besonders gut pflegen und schützen. Für manche Einflüsse können wir aber gar nichts und sie kommen von innen.

Was tun gegen Pickel, Unreinheiten und Co.? Und was haben die Hormone damit zu tun?

Viele Frauen erleben durch die hormonelle Veränderung während ihrer Periode eine Berg- und Talfahrt an Stimmungsschwankungen und Hautproblemen.

Die zwei Hormone, die hauptsächlich mit den Veränderungen unserer Haut zu tun haben, heißen Progesteron und Östrogen. Und wir sind große Fans dieser beiden Hormone! Kollagen sorgt für ein straffes Bindegewebe und Progesteron hemmt den Kollagenabbau. Dadurch sehen wir länger jugendlich, straff und schön aus.
Östrogen hingegen sorgt mitunter dafür, dass die Wasserbindung in der Haut verbessert wird.

Haben wir Frauen nun unsere Menstruation, sinkt unser Östrogenspiegel und die Haut wird sehr sensibel und trocken. Hier ist eine besonders milde Reinigung und eine reichhaltige Feuchtigkeitspflege von Vorteil. Ich empfehle dir dafür die folgenden Produkte:

1.) Reinigungsgel

2.) Gesichtswasser

Nach etwa einer Woche beginnt der Östrogenspiegel wieder an zu steigen und die Haut ist weniger fettig und wirkt erholter. Hier ist es besonders ratsam, abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen. Dies machst du am besten mit einem Enzympeeling. Ich kann dir dazu empfehlen:

1.) Enzympeeling

Du solltest deiner Haut nach dem Peeling eine schonende Maske gönnen. Besonders empfehlenswert ist:

2.) Vitamin Maske mit A, C und E

Nach zwei Wochen steigt der Östrogenspiegel wieder auf seinen höchsten Punkt und die Haut wirkt wieder frisch und prall. Du kannst sie mit einem reichhaltigen Serum versorgen. Hier bietet sich ein Serum, abgestimmt auf Deinen Hautzustand, an.

1.) Serum

In den letzten Tagen des Zyklus sinkt der Östrogenspiegel und unsere Haut wirkt fettig. Außerdem werden hier leider auch die Poren verstopft und der Säuerschutzmantel der Haut nimmt ab. Dies ist ein gefundener Nährboden für Bakterien und äußere Einflüsse. Achtung! Pickelalarm! Du solltest auf gründliche und ph-neutrale Reiniger setzen. Siehe 1.) Reinigungsgel.

Mit diesen Tipps kommst du hoffentlich mit weniger Unreinheiten durch deinen nächsten Zyklus. Ansonsten kann ich dir nur eine große Portion Eis, eine Wärmflasche und ganz viele Schnulzenfilme empfehlen.

Gutscheine

Gutscheine kannst Du gerne telefonisch, per Mail oder WhatsApp vorbestellen und abholen.

ODER

Generiere selbst Deinen Gutschein über folgenden Link und verschicke Deinen Gutschein vom Kosmetikinstitut KRISTIN SCHNÖDT bequem und unkompliziert per E-Mail oder WhatsApp, jederzeit 24/7!

Jetzt bestellen

Produkte

Du schaffst es nicht persönlich im Institut vorbeizukommen? Gerne schicke ich dir die gewünschten Produkte versandkostenfrei nach Hause.
Du erhältst deine Produkte innerhalb von 2 Tagen per Post (Ab Zahlungseingang).
Bezahlung per Vorauszahlung möglich.

Jetzt bestellen
jetzt Termin buchen