LDM®  Ecoderm®

Was bedeutet LDM?
LDM® ist die Abkürzung für "Lokale Dynamische Mikromassage", sie ist eine weiterentwickelte Technologie, die ihre Anwendung in der Medizin als auch in der Kosmetik findet. Bei LDM® werden Ultraschallwellen mit verschiedenen und schnell wechselnden Frequenzen verwendet. So ist es möglich, eine starke gleichzeitig aber auch eine lokale Massage zu erzielen. Dabei handelt es sich um eine neue Mikromassageart, welche sich qualitativ von anderen Ultraschallgeräten unterscheidet.

Wo liegen die Anwendungsmöglichkeiten?

Was bewirkt eigentlich Ultraschall in der Haut?

Ultraschallwellen mit höheren Frequenzen bewirken, verstärkt durch die LDM® (Lokale Dynamische Mikromassage), nicht nur eine bessere Wasserverteilung im Bindegewebe, sondern auch und eine Anregung der Kollagen- und Elastinproduktion.

Welche Vorteile bringt die 10MHz Frequenz?

In kosmetischen Behandlungen werden Ultraschallwellen mit einer Frequenzen von 1 MHz und 3 MHz benutzt, die 3 cm bzw. 1 cm in den Körper eindringen können und dadurch überwiegend nicht direkt in der Haut, sondern deutlich tiefer absorbiert werden. LDM®-Ecoderm kann zusätzlich eine Ultraschallwelle mit einer Frequenz von 10 MHz ausstrahlen, die mit einer Tiefe von ca. 3 mm fast ausschließlich in der Haut absorbiert wird. Dies ist ein wesentlicher Vorteil bei kosmetischen und dermatologischen Anwendungen!

Für wen ist die Behandlung geeignet?

Die Behandlung mit LDM®-Ecoderm ist für alle Menschen geeignet, die keine Kontraindikationen gegen Ultraschalltherapie aufweisen. Im allgemeinen gehören dazu Kunden mit einer Krebserkrankung und/oder einem Herzschrittmacher. Bei einer kosmetischen Behandlung darf nur die unbeschädigte Haut behandelt werden. Es können alle Altersgruppen und alle Hauttypen mit LDM®-Ecoderm behandelt werden.

Wie ist der Behandlungsablauf?

Der Behandlungsablauf mit LDM®-Ecoderm ist voll automatisiert. Das LDM®-Gerät liefert ständig Informationen, an welcher Stelle und mit welchem Behandlungskopf gearbeitet werden soll. Des Weiteren führt das Gerät regelmäßige Selbstkontrollen durch, um somit mögliche Fehler frühzeitig feststellen zu können.Zahlreiche Sicherheitseinrichtungen im Gerät und in den Behandlungsköpfen sorgen dafür, dass die Behandlung sowohl für den Kunden als auch für uns sicher und erfolgreich verläuft. Da die Hautrezeptoren den starken und schnellen Schwankungen der Ultraschallwellen nicht folgen können, spürst Du während der Behandlung lediglich eine angenehme Wärme.

Welche Ergebnisse können bereits mit einer Sitzung erzielt werden?

Schon bei einer Anwendung mit einer Frequenz von 10 MHz sind einige Ergebnisse (z.B. Hautstraffung, Faltenminderung usw.) oft nach der Behandlung sichtbar. Deswegen können auch einzelne LDM®-Ecoderm Behandlungen in eine normale kosmetische Behandlung mit eingebunden oder kombiniert werden. Um jedoch eine lang anhaltende Wirkungen zu erreichen, sollten regelmäßige Behandlungen (1-2 mal wöchentlich) über 4-6 Wochen durchgeführt werden. Solch eine Behandlungskur erzielt eine deutliche und lang anhaltende Hautbildverbesserung, welche sich noch monatelang weit über den Behandlungszeitraum hinaus weiter entwickelt.

Gibt es Nebenwirkungen?

Die mit LDM®-Ecoderm applizierten Ultraschallwellen werden seit mehreren Jahren in der Medizin und in der Kosmetik eingesetzt und haben sich als vollkommen sicher erwiesen. Die LDM®-Technologie soll sogar noch sicherer sein, weil durch einen schnellen Frequenzwechsel stehende Ultraschallwellen im Körper vermieden werden.

Weitere Informationen!

Der Ultraschall wirkt vielseitig, d.h. mechanisch, thermisch und chemisch auf unsere Zellen und Gewebestrukturen. In der Medizin und Kosmetik findet er schon seit langem die Anwendung in verschiedenen Bereichen.
Weder mit den Händen noch mit irgendwelchen apparativen Methoden können im Gewebe solche gigantischen Druckschwankungen auf so einem kleinen Raum (in der Größenordnung von ca. 1 mm) erreicht werden. Und dabei ist dies alles nicht nur effektiv, sondern auch ungefährlich, was Anwendungen von LDM sowohl in der Medizin als auch in der Kosmetik ermöglicht.
Der starke Mikromassageeffekt des Ultraschalls kann noch weiter durch die LDM-Technologie erhöht werden. LDM – Lokale Dynamische Mikromassage – ist eine neue Behandlungsmethode, welche sich qualitativ von anderen Massagearten unterscheidet. Bei der LDM-Technologie werden spezielle Ultraschallwellen benutzt, deren Frequenzen mit einer großen Geschwindigkeit geändert werden. Dadurch entstehen Effekte, die mit einem konventionellen Ultraschall nicht erzielt werden können.
Bei dieser neuartigen Technologie werden Ultraschallwellen mit Frequenzen von 3 MHz und 10 MHz (hier bei mir) eingesetzt. Eine schnelle Umschaltung zwischen diesen Frequenzen (100 bis 1000 mal pro Sekunde) bewirkt zusätzlich zu konventionellen Ultraschallwellen auch eine starke Mikromassage im Gewebe. Der Einsatz der Frequenz von 10 MHz bringt zusätzlich eine starke Absorption der Ultraschallenergie innerhalb der ersten 2-3 mm in der Haut.
Diese Methode ist besonders wirksam bei solchen Anwendungen, bei denen mechanische Wirkungen bzw. oberflächliche Energieabsorption eine wichtige Rolle spielen. Dazu gehören Anwendungen bei schlaffer Haut, Hautverjüngung im Sinne der Neukollagen-Bildung, Falten, Akne, Narben (Aknenarben), Cellulite, Körperkonturverbesserung und Einschleusen von Wirkstoff-Präparaten.
Gerne berate ich Dich ausführlich.
Du warst noch nicht bei mir im Studio? Buche gleich Deinen Kennenlerntermin.
Ich biete Kuren oder Beauty Pakete an, bei denen dieser Ultraschall zum Einsatz kommt.

(siehe Rubrik Kuren & Pakete)

BESONDERE HINWEISE

Aus rechtlichen Gründen weise ich besonders darauf hin, dass bei keiner Ultraschallbehandlung der Eindruck erweckt werden soll, dass hier ein Heilungsversprechen meinerseits zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird. Ich erbringe auch keine medizinischen oder heilkundlichen Leistungen im Sinne des Heilwesengesetzes. Meine Leistungen ersetzen nicht den Besuch beim Arzt.

Zurück
jetzt Termin buchen